Ewa Martens – Vita

Geboren in Warschau, Polen. Abschluss als Jahrgangsbeste des Warschauer Lyzeums für Bildende Künste. Mehrjährige Arbeit als Galeristin in einer Kunstgalerie. 1987 erste Ausstellung für abstrakte Malerei in Warschau. Ab 1988 diverse Ausstellungen in Deutschland und in Ausland. Seit den 90ern lebt und arbeitet Ewa Martens als freischaffende Künstlerin in Oldenburg.

  • 2019: Teilnahme bei der SWISSARTEXPO, von 15. bis 19. August 2019 in der SBB Eventhalle in Zürich, Schweiz (Info)
  • 2019: Gruppenausstellung „Invisible-Visible“ in Rospigliosi Palast, Zagarolo, Rom (Info)
  • 2019: Ausstellung „Silent Perceptions“ in der Grace Denker Gallery, Hamburg (Info)
  • 2018: Ausstellung „21 Gramm. Öffne Deine Seele“ in der Galerie KreativRaum, Wien (Info)
  • 2018: Ausstellung in der JonaQuestArt Gallery, London
  • 2018: Ausstellung „Ebenen und Dimensionen“ in der Kassenärztliche Vereinigung Bremen (Info)
  • 2017: Ausstellung „Zeitfenster“ im Kreiskrankenhaus OHZ (Info)
  • 2017: Ausstellung im Klinikzentrum Westerstede
  • 2016: Ausstellung im Akzent Hotel Zur Wasserburg in Harpstedt
  • 2016: Ausstellung im Café am Damm, Oldenburg
  • 2016: Ausstellung im Café der Städtischen Kliniken Oldenburg
  • 2015: Ausstellung im Bio-Restaurant Seidenspinner, Oldenburg
  • 2015: Ausstellung im Raumwerk.laden, Westerstede
  • 2014: Ausstellung in der ImmobilienGalerie van Tholen in Rastede
  • 2014: Ausstellung im Café der Städtischen Kliniken Oldenburg
  • 2013: Ausstellung im Rathaus Bad Zwischenahn
  • 2012: Ausstellung „Farbströme“ in der NWZ Galerie Oldenburg
  • 2012: Ausstellung im Löwenstein Landcafé Ganderkesee
  • 2011: Ausstellung in den Städtischen Kliniken Oldenburg
  • 2010: Ausstellung „Zauber der Sieben Meere“ in NWZ Galerie
  • 2009, ’10, ’11: Ausstellung in Städtischen Kliniken Oldenburg
  • 2008, ’09, ’10, ’11: Ausstellung in Wandelhalle Bad Zwischenahn
  • 2007: Ausstellung im Rathaus Wardenburg
  • 2007: Ausstellung in der Weingalerie in Wardenburg
  • 2007: Ausstellung im Cafe Cäcilie in Oldenburg
  • 2004 bis 2014: Rehazentrum Bad Zwischenahn
  • 2004, ’07: Fachhochschule Oldenburg
  • 2006: Ausstellung „HAUTNAH“ im World Trade Center Bremen
  • 2004, ’05, ’06: „Tage der Kunst“ in Wiesmoor
  • 2004, ’05, ’06, 2003: Haus „Feldhus“ in Bad Zwischenahn
  • 2005: Ausstellung im Foyer der LzO Filiale in Friesoythe
  • 2005: Ausstellung „Abstraktionen“ im Kreishaus Cloppenburg
  • 2005: Galerie „Am alten Posthaus“ in Ahlhorn
  • 2005: Galerie „Residenz“ beim Polnischen Konsulat in Hamburg
  • 2005: Hotel Am Badepark in Bad Zwischenahn
  • 2004: Atelier „Kunstkate Moorlicht“ in Barßel
  • 2004: Galerie der Kunstfreunde in Bad Zwischenahn
  • 2003: Stadthaus in Wildeshausen
  • 1999: Galerie „Praska“, Warschau, Polen
  • 1995: Foyer der Volksbank in Edewecht
  • 1992, ’95: Rathaus in Wardenburg
  • 1990: Galerie „Palette“, Wardenburg
Zeitfenster Oxygen Acryl auf Leinwand 30x90
Zeitfenster Oxygen, Acryl auf Leinwand, 30x90